25. September 2020 – Amstettner Abschnittsfeuerwehrkommandant dementiert „explosivere Bäume“

Der Amstettner Abschnittsfeuerwehrkommandant Stefan Schaub weist die vielzitierte Aussage von US-Präsident Donald Trump zurück, wonach es hier in Österreich „explosivere Bäume“ gebe. Der Amstettner Fachmann für vorbeugenden Brandschutz ist aber gerne bereit, dem US-Präsidenten einmal die gute und erfolgreiche Brandschutzprävention hierzulande vorzustellen, so Schaub augenzwinkernd. Diese beruhe u. a. auf dem großen Erfolg des Feuerwehrwesens. Alleine in seinem Abschnitt sind 555 Feuerwehrleute engagiert. „Aber Spaß beiseite, die Waldbrandgefahr hat auch bei uns zugenommen. Jeder sei hierzulande gefordert, achtzugeben! Das heiße u.a.: „Nicht rauchen, grillen oder etwas im Wald anzünden!“


Fotos (Wolfgang Zarl): Abschnittsfeuerwehrkommandant Stefan Schaub inspiziert die Bäume und dementiert schmunzelnd, dass es bei uns „explosivere Bäume“ gibt.