40 Jugendliche bei Abschnittslager in Altenmarkt

„Jugendliche haben drei Tage lang in Altenmarkt Spiel, Action und Gemeinschaft erlebt“, berichtet Liane Rücklinger, im Abschnitt für die Jugendarbeit zuständig, über das Abschnittslager von Amstetten-Stadt im „Haus der NÖ Feuerwehrjugend“. 40 Jugendliche von den Jugendfeuerwehren Amstetten, Edla-Boschofen, Ulmerfeld-Hausmening, Preinsbach und Greinsfurth haben daran teilgenommen. Rücklinger: „Am Programm standen unter anderem Schnitzeljagd oder Bootsfahren auf der Donau!“

Auch Abschnittsfeuerwehrkommandant Stefan Schaub zeigt sich erfreut über dieses Lager: „Es ist gut und wichtig, wenn Jugendliche eiannder in jungen Jahren kennenlernen, das wird die Zusammenarbeit bei künftigen Einsätzen fördern.

Das „Haus der NÖ Feuerwehrjugend“ in Altenmarkt mit seiner mehreren tausend Quadratmeter großen Grünfläche dient den NÖ Feuerwehrjugendgruppen als „ständiger Lagerplatz“ und kann somit für Ausflüge, selbstveranstaltenden Lager, usw. genutzt werden.