Feuerwehren Preinsbach und Amstetten zu Wohnungsbrand alarmiert

Am 21. Mai wurden die Feuerwehren Amstetten und Preinsbach im Stadtgebiet  zu einem Wohnungsbrand alarmiert.
Nachbarn bemerkten einen Brandgeruch und Rauch, der aus einer Wohnung ausdrang und wählten sofort den Notruf 122. Der Koch konnte die Wohnung mit seiner angebrannten Pfanne selber verlassen. Mit einer Überdruckbelüftung wurde die Wohnung und das Stiegenhaus wieder rauchfrei gemacht. Der Einsatz war schnell unter Kontrolle.